Die Fahrschule Warschun ist gesetzlich anerkannt, die beschleunigte Grundqualifikation durchzuführen. Die Ausbildung erfolgt in 200 Unterrichtseinheiten und 13 Fahrstunden.

Es wird nur eine theoretische Prüfung absolviert. Dauer 90 Minuten. Die beschleunigte Grundqualifikation berechtigt zum Führen von

  • LKW und LKW mit Anhänger der Klassen C1 und C1E (ab 18 Jahren)
  • Busse der Klasse D / DE / D1 / D1E, LKW und Züge der Klassen C und CE (ab 21 Jahren)
  • LKW und Busse uneingeschränkt (ab 23 Jahren)

Zur Prüfung muss keine Fahrerlaubnis vorgelegt werden.